Logo Fleischerei Höfler Gleisdorf
Weiderind Tieschen

Weiderind aus Tieschen – Beef exklusiv Weiderind
Eine besonders nachhaltige Form der Tierhaltung ist das Anliegen der Weiderind-Bauern aus Tieschen.
Aus diesem Grund verbringt das Weiderind aus dem steirischen Vulkanland den Großteil seiner Zeit auf üppigen Weiden.
Die Fam. Wango und Tschiggerl bekennen sich zur Kreislaufwirtschaft, zum Wasser-, Boden- und Klimaschutz, zu kurzen Wegen und zu hundertprozentiger Gentechnikfreiheit. So stammen sämtliche Futtermittel direkt von den umliegenden Naturschutzflächen.
Das Beef exklusiv steckt in unseren Wurst und Convenience Produkten. Die Edelteile werden zu klassischen und besonderen Cuts zugeschnitten.

Weiderinder auf der Weide Tieschen

Steirisches Rind
Hier unterscheiden wir zwischen Standard und Beef exklusiv Dry Age
Zum Kochen, Schmoren, Braten braucht es keine teure Steakqualität.
Die aus der Südoststeiermark kommenden Rinder sind nicht  älter als 14- 16 Monate, daher  ist das Fleisch dementsprechend mager und preisgünstig. Das Rindfleisch kommt bei uns erst nach einer 3 wöchigen Reifung in die Vitrine.
Beim steirischen Rind „Dry Age“ achten wir bereits bei der Auswahl auf Rasse, Alter und Fütterung.
Nach der Schlachtung selektieren wir nochmals nach Fleischigkeit bzw. Fett/Marmorierung – erst danach gehen die ausgewählten Edelteile in die „Dry Age“ Reifung.


Home |
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Deaktiviere bei Bedarf Cookies in den Einstellungen deines Browsers.